subscribe
In der Ferne Nähe schaffen!
 
Allgemein

Einleitung

Wann ist ein guter Zeitpunkt, um mit einem Blog anzufangen? Ich habe mir diese Frage immer wieder in diesem Jahr gestellt und habe auf besondere Feiertage und Events gewartet, über die ich schreiben könnte, aber nie damit angefangen.
Heute habe ich beschlossen, sofort damit zu beginnen und nicht noch mehr Zeit zu verlieren.
Was wird Dich erwarten, wenn Du meinen Blog verfolgst? Nun, Du wirst über das Leben eines interkulturellen Coaches lesen. Vielleicht fragst Du dich “Wieso sollte ich das Leben eines interkulturellen Coaches verfolgen und was ist so besonders an diesem Blog?” Hier ist die Antwort: Du wirst die Welt mit den Augen einer analytischen Deutschen und einer warmherzigen Mexikanerin, einer Weltenbummlerin, einer ehemaligen Bänkerin, einer interkulturellen Trainerin und Coach sehen, all das vereint in einer Person – mir.
Von Kindheit an war ich fasziniert von fremden Ländern und Kulturen, nicht nur durch meine deutsche und mexikanische Familie, sondern in erster Linie weil ich, seit ich 6 Monate alt war, mit meiner Familie durch die ganze Welt gereist bin.
Ich habe chronisches „Fernweh“, ein tolles deutsches Wort, das eins von diesen Wörtern ist, das man noch nicht mal versuchen sollte, zu übersetzen, weil es sonst seine Bedeutung verliert. Abgesehen von meiner Neugierde bin ich auch ein aufmerksamer Beobachter.
Deshalb kannst Du in diesem Blog erwarten, über alles Mögliche des täglichen Lebens zu lesen, aber aus einer bestimmten Perspektive, meiner Perspektive, die Perspektive eines deutsch-mexikanischen interkulturellen Coaches, der in München lebt.
Als interkultureller Coach baue ich Brücken zwischen deutschen und mexikanischen Geschäftsleuten, zwischen Teammitgliedern aus multikulturellen Teams und zwischen ausländischen Expats und ihren deutschen (Arbeits-)Kollegen und Nachbarn.
Wie oft wird es einen neuen Eintrag geben? Jedes Mal, wenn ich etwas Interessantes entdecke.
Ich hoffe, mein Blog gefällt Dir.

Leave a Reply